SHOP MENÜ
SHOP MENÜ
SHOP MENÜ
07332 924 777
info@heizerschwaben.de
alternative Heiztechnik, Solar und Öfen
07332 924 777
info@heizerschwaben.de
alternative Heiztechnik, Solar und Öfen
07332 924 777
info@heizerschwaben.de
alternative Heiztechnik, Solar und Öfen
SHOP MENÜ
07332 924 777
info@heizerschwaben.de
alternative Heiztechnik, Solar und Öfen
Direkt zum Seiteninhalt

Pellteheizung PE Compact

 


Eko PE Compact
Lieferzeit ca. 7 - 10 Tage
zzgl. Versandkosten
3.290,00€(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen

Erhähltich mit 18 kW / 35 kW
Die Pelletheizung PE Compact ist für den Betrieb in wassergeführten Heizungsanlagen in Einfamilien- oder Mehrfamilienhäuser, Werkstätten u.ä. ausgelegt. Es besteht die möglichkeit für Heizungsanlagen eines geöffneten Systems oder eines geschlossenen Systems, das mit Schutzeinrichtungen gemäß der Norm DIN 12828 ausgerüstet ist. Die Fimra Elektromet hat Ihren Hauptsitz in Polen, seid den 70 er Jahren produziert Sie Heizkessel und ist mittlerweile einer der Marktführer in Polen. Auch im Rest der EU ist die Firma Elektromet mit Ihren Pelletheizungen sehr erfolgreich, vorallem aber stark vertreten in Polen, Deutschland und Österreich. Wir pflegen ein enges und gutes Verhältnis zu Elektromet und das schon seid über 10 Jahren, wir kümmern uns um Ihre Garantieansprüche und unterstützen Sie bei Technischen Fragen.

Erfüllt BimschV2 mit Pellets
BAFA förderfähig,
Basisförderung 3000€
Automatischer Betrieb, Zündung und Löschung
Brenner ist, sehr Robust gebaut
Geringer Strom und Brennstoffverbrauch
Sehr hoher Wirkungsgrad

Das BAFA fördert den Kauf der Pelletheizung PE Compact mit einer Basisförderung von mindestens 3000 €. In Verbindung mit einem Puffer oder Hygienespeicher mindestens 3500 €. In Kombination mit einer Thermischen Solaranlage sogar bis zu 6000€. Für mehr Infos schauen sie auf www.bafa.de oder sprechen Sie uns an, wir Informieren Sie gerne.

Der Pelletkessel ist für die Verbrennung von Holzpellets ausgelegt, das folgende Kriterien nach DIN 51731 erfüllt:

  • Durchmesser 6-8 mm max. Länge 32 mm,
  • glatte Fläche,
  • Dichte 650-700 kg/m³,
  • max. Feuchte 10%
  • max. Aschegehalt 0,5%
  • min. Heizwert 17,5 MJ/kg

Der Kesselkörper zusammen mit dem Wärmetauscher ist eine Schweißkonstruktion aus Stahlblech mit einer Stärke von entsprechend 4 und 5 mm. Der Wärmeaustausch im Kessel erfolgt u.a. über Wände des Wärmetauschers sowie über vertikale Röhrenwärmetauscher, die sich im Wassermantel des Tauschers rund um die Verbrennungskammer befinden. An der Brennertür ist ein Brenner für Pellets installiert, der aus folgenden Teilen besteht:

  • Zuführungsrohr mit einer Spirale und einem Getriebemotor
  • Brenner-Retorte aus feuerfestem Blech
  • automatische Zündeinrichtung
  • Gebläse
  • Wellrohr

Die Brennertür sichert auch einen einfachen Zugang zum Inneren des Kessels für die Reinigung der Tauscherwände und Ascheentfernung aus dem Aschenkasten. An der Brennertür ist auch ein Sicherheitsendschalter montiert um den Brenner bei geöffneten Tür auszuschalten. Durch Betätigen des Handhebels lassen sich die vertikalen Wärmetauscherrohre mit Reinigungsspiralen reinigen. Der Abgasfuchs, Wasseranschlüsse und Röhrchen des Fühlers der Wassertemperatur und des STB Fühlers befinden sich an der hinteren Kesselwand. Zur Reduzierung der Wärmeverluste sind der ganze Kesselkörper und die Türen mit einer Mineralisolation abgesichert. Das äußere Kesselgehäuse ist aus Stahlblech gefertigt, das mit einem beständigen Pulverlack beschichtet ist. Der Brenner für Pellets ist mit einer Verkleidung verdeckt. Der Kessel ist automatisch mittels einer Mikroprozessorsteuerung IGNEO COMPACT smart von ESTYMA gesteuert. Die Mikroprozessorsteuerung ist in der Bedieneinheit am oberen Deckel der Verkleidung installiert.



Zusätzliches Zubehör erhältlich für Biopel Premium
......

Lambdasonde, zur automatischen Optimierung des Brennvorgangs

Internet Modul, zur Fernwartung über PC, Tablet oder Smartphone
- Vide NET Modul -

Bis zu 16 Heizkreise separat steuern.
- Estyma CAN Modul -
Puffermodul zum Effizienten beladen des Pufferspeichers
- Estyma CAN Modul -


Großer Vorratsbehälter, Sie können den Kessel mit einem größeren Behälter haben.
Vakuum Ladesystem, um Pellets über eine große Entfernung zu transportieren

 


Das Vide Net Internet Modul ermöglicht die Fernwartung und das ändern der Betriebstemperaturen für Heizkessel, Pufferspeicher und Brauchwasserspeicher. Ausserdem stellt Sie den Betriebsablauf in Digramm Form sehr übersichtlich dar. Dies bietet viele Vorteile sowie für uns als Ansprechpartenr, sowie für Sie als Verbraucher. Das Modul ist über PC, Laptop, Tablet oder Smartphone zu erreichen.

 
Technische Daten
1.Wärmetauscher, 2.Röhrenwärmetauscher, 3.Kesselkörper, 4.Verkleidung, 5.Wärmeschutz, 6.Brenner für Pellets, 7.Gebläse, 8.Verkleidung des Brenners, 9.Brennertür, 10.Reinigungsvorrichtung, 11.Abgasfuchs, 12.Heizwasseranschluss Vorlauf, 13.Heizwasseranschluss Rücklauf, 14.Röhrchen des Fühlers der Wassertemperatur und des STB Fühlers, 15.Mikroprozessorsteuerung für den Kessel und Brenner, 16.Fallrohr, 17. Höhenverstellbare Füße, 18.Rohr der Transportschnecke, 19.Brennerrohr, 20.Pelletsbehälter, 21.Reinigungstange, 22.Wirbulator, 23.Handhebel der Reinigungsanlage



310 liter : A 860 mm / B 460 mm / H 1450 mm (inklusive)
540 liter : A 860 mm / B 860 mm / H 1450 mm (Optional)
 

Zurück zum Seiteninhalt